Ford Model T 1911


Ford Model T von ICM im Maßstab 1/24


Beim Stöbern nach neuen Ideen, bin ich auf diesen entzückenden Bausatz von ICM in 1/24 gestoßen und habe gleich zugeschlagen. Sowohl das Fahrzeug, als auch der Umstand, dass Mechanikerinnen dabei sind, haben mich überzeugt. Das Model T war das meistverkaufte Auto der Welt, bis es vom VW Käfer abgelöst wurde und das erste, dass am Fließband in Serie gebaut wurde. Es ist ein historisch wichtiges Fahrzeug und für mich eine kleine Schönheit.

Maßstab

1/24

Bausatz

  • ICM Ford Model T 1911


Baubericht

Der Bausatz von ICM ist solide und die Spritzlinge sind von guter Qualität. Sowohl Details, als auch Passgenauigkeit überzeugen. Da ich keine Airbrush habe, musste ich mir sehr genau überlegen, wann ich welche Bauteile lackiere. Einen vernünftigen Glanzlack mit dem Pinsel aufzubringen, ist schon eine Herausforderung. Ich habe ein Schwarz glänzend Acryl von Revell verwendet und das Grün kommt von Mr. Hobby. Die Farbe von Mr. Hobby überzeugt und hat in jeder Hinsicht gute Eigenschaften. Die kleinen Teile sind sehr fummelig und es gibt viele Teile aus Messing.

Das Enamel-Messing von Revell überzeugt mich hier nicht, da werde ich mich nach einer Alternative umschauen. Wer da eien Tipp hat, gern an info@modellbau-diorama.de oder als Kommentar in meinem Freundeforum. Meine persönliche Herauforderung hier ist  absolute Genauigkeit bei der Bemalung.

Aktuell fehlen noch das Verdeck, Beleuchtung und kleine Details. Nach Abschluß des Fords, werde ich mich den Ladies aus der Werkstatt widmen und mal versuchen, Figuren umzubauen.


  • Ford Model T - Kühler und Motor
  • IMG_20190318_175952
  • IMG_20190319_190452
  • IMG_20190319_190721
  • IMG_20190319_190830
  • IMG_20190319_191018
  • IMG_20190320_181407
  • IMG_20190324_190124
  • Ford Model T - Karosse, Fronscheibe, Motor